Organisatorisches

„AbenteuerWelten“ ist weitestgehend barrierefrei zugänglich. Stadl, Freigelände und Sanitäranlagen können unkompliziert auch mit dem Rollstuhl erreicht werden. Ein Aktivprogramm mit Disziplinen, an denen alle teilnehmen können, ist kein Problem. Wir erstellen Ihnen gerne eine passende Kombination. Bei konkreten Fragen dazu kontaktieren Sie uns bitte einfach.

Nein. Direkt am Gelände ist das Übernachten derzeit nicht gestattet. Ausnahme: Zelten im Rahmen einer Veranstaltung.

Im Umkreis von 10 bis 30 Autominuten erreichen Sie freundliche Gästehäuser und wunderschöne Hotels. Bei Fragen dazu wenden Sie sich einfach an uns oder direkt an die umliegenden Tourismusverbände in Jennersdorf, Fehring, Feldbach, Loipersdorf, Bad Gleichenberg …

Spezielle Ausrüstung oder Kleidung wird nicht benötigt. Folgende Empfehlung haben wir dennoch für Sie:

  • sportliche Freizeitbekleidung, in der Sie sich wohlfühlen
  • Sport- oder Freizeitschuhe, keine allzu hohen Absätze
  • besonders für Kinder Kleidung zum Wechseln (wenn „Wasserspiele“ auf dem Programm stehen)
  • bei Schlechtwetter bzw. niedrigen Außentemperaturen passen Sie bitte Ihre Kleidung diesen Bedingungen an

Ja! Gerne dürfen Sie Ihren Vierbeiner mitbringen! Leine, Beißkorb und ein Sackerl fürs Gackerl nicht vergessen.  😉

Reine Kinderprogramme, das sind solche, an denen ausschließlich Kinder teilnehmen, sind ab einem Alter von 10 Jahren sinnvoll. Diese Programme beinhalten selbstverständlich auch das Traktorfahren und das Bogenschießen.

Kinder unter 10 Jahren dürfen innerhalb gemischter Gruppen (z.B. Vereine, Familienfeiern) mitmachen, wo sie möchten und können. Für die Kleinsten sind Melken, Schrauben, Mitfahren auf dem Traktor udgl. gut geeignet.

Für die Verrechnung gilt: Steht ein Kind auf der Teilnehmerliste, dann wird es bei der Siegerehrung berücksichtigt (Medaille und alkoholfreies Getränk). Damit wird auch der Kostenbeitrag für das Kinderprogramm fällig. Nimmt das Kind ohne Wertung nur an einigen Spielen teil, geschieht dies kostenfrei.

Die gesetzliche Sperrstunde für Gastgewerbebetriebe unserer Betriebsart im Burgenland lautet auf 01:00 Uhr. Bei Fragen dazu wenden Sie sich einfach direkt an uns.

Reservierung

Eine Buchung vorab ist zwingend notwendig. Für jede Gruppe muss entsprechend Personal (Guides) zur Verfügung stehen, daher ist eine Reservierung unumgänglich.

Bein Online-Buchungen über die Webseite akzeptieren wir die Vorauszahlung per Überweisung und Barzahlung vor Ort.
Firmen- und Vereins- und Stammkunden steht auch die Zahlung auf Rechnung zur Verfügung.

Eine Zahlung mit Kredit- oder Bankomatkarte vor Ort ist nicht möglich!

Wenn Sie unser Gelände zur Alleinnutzung in Form einer „Exklusiv-Reservierung“ buchen möchten, fragen Sie bitte direkt bei uns an. Je nach Art und Dauer der Veranstaltung erstellen wir Ihnen dazu ein passendes Angebot.

Ja. Grundsätzlich findet das Programm bei jeder Witterung statt. Sollten nicht alle Spiele outdoor durchführbar sein (z.B.: bei starkem Regen), verlegen wir das Erlebnisprogramm auf die überdachte Terrasse.

Folgende Disziplinen sind auch bei Schlechtwetter absolvierbar:

  • Bogenschießen
  • Sägen nach Zielgewicht
  • Winchester-Luftgewehr-Schießen
  • Melken
  • Schrauben
  • Gummistiefel-Weitwurf
  • Hufeisenwerfen
  • Blasrohr-Schießen
  • Schnaps-Pong
  • Die Vogelscheuche
  • Nageln am Hackstock
  • Bierkrug-Stemmen
  • Der Zaun
  • Wer bietet mehr?

Oldtimertraktorfahren, Tret-Go-Kart-Rennen und Minibaggerfahren finden auf festem Untergrund statt. Daher können auch diese Disziplinen auch bei leichtem Regen durchgeführt werden, wenn Sie dies wünschen.

Unser Gelände ist nur für Gruppen nach Reservierung geöffnet. Erlebnisprogramme sind saisonal von Mitte März bis Mitte Dezember buchbar. Termine sind in dieser Zeit täglich möglich – Verfügbarkeit vorausgesetzt. In den Wintermonaten (Mitte Dezember bis Mitte März) halten wir Winterruhe. Das heißt wir planen fleißig die nächste Saison.

Wenn Sie im Winter eine großartige Veranstaltung planen, die sich nicht verschieben lässt, lassen Sie es uns wissen. Manchmal lassen wir uns breitschlagen. 😉 Ganz wundervoll ist da zum Beispiel Bogenschießen im Schnee mit Lagerfeuer … apropos Pfeil und Bogen:

Der 3D-Bogensportparcours ist ganzjährig geöffnet. Nähere Informationen zum Bogenschießen finden Sie auf der Webseite des BSV Raabtal.

Sonstiges

Einige unserer Eventmodule sind einfach zu transportieren. Diese dürfen Sie gerne ausleihen. Preise und Verfügbarkeit fragen Sie bei Interesse bitte an.

Beispiele:

  • Melkkuh
  • Bogenschießen
  • Riesen-Wackelturm
  • Bierkrugstemmen
  • Riesen-Mikado
  • Baumstammsägen
  • etc.